Lifestyle | Thoughts

24 Dinge, die ich in 24 Jahren gelernt habe

19. Juni 2018

Ich bin seit einigen Tagen 24! – Halleluja wie die Zeit fliegt. Aber man wird ja nicht nur Ă€lter, sondern auch reifer. Deshalb habe ich hier einmal 24 Dinge, die ich in 24 Jahren gelernt habe (vielleicht waren es auch ein paar mehr 😉 ) :

  1. Es ist vollkommen okay, Dinge zu tun, die alle anderen Scheiße finden.
  2. PrÀsentiere Herzensprojekte mit Stolz, wenn du willst, dass andere Leute sie auch akzeptieren.
    Ich habe lange Zeit immer nur beschĂ€mt ĂŒber Dinge gesprochen, in die ich vorher viel Herz reingelegt habe. Man kann ruhig stolz auf Dinge sein die man liebt.
  3. Ab und zu andere Meinungen zuzulassen ist okay..
  4. ..seine eigene trotzdem besser zufinden auch 😉 .
  5. SpontaneitÀt kann wahnsinnig aufregend sein. Meist ist ohnehin nicht alles planbar.
  6. Wenn du eine Pause brauchst, nimm sie dir. (So wie ich letztens).
  7. Setz dich fĂŒr Menschen ein die du liebst, auch wenn sie manchmal das falsche tun.
  8. Nichts ist fĂŒr immer, also genieße jeden Tag den du mit einer Person oder einer besonderen Sache hast.
  9. Nicht alles was du tust muss von Anfang an Sinn ergeben, manchmal muss man auch andere Dinge probieren um zu verstehen ob es auch anders geht.
  10. Auch richtige Entscheidungen können wehtun. Manchmal weiß man innerlich, dass es das richtige ist, muss aber trotzdem hart sein und Situationen ĂŒberwinden die unangenehm sind.
  11. Bachelorarbeiten sind eigentlich nur halb so schlimm. Zumindest wenn man fertig ist.
  12. Gesundheit ist wichtiger als nackte Knöchel und Coolness. (Besonders meine Mama wird sich jetzt ĂŒber dieses GestĂ€ndnis freuen.)
  13. Erst wenn du mit dir selbst im Reinen bist, kannst du diese Ruhe auch auf andere ĂŒbertragen.
  14. Baue dir ein Team aus Leuten die auch im grĂ¶ĂŸten Shitstorm hinter dir stehen. Du brauchst dafĂŒr nicht 1000 Leute, selbst eine Person reicht, wenn es die richtige ist.
  15. UmzĂŒge sollte man nicht unterschĂ€tzen. Jep. Ihr wisst schon, 3 Kisten reichen nicht.
  16. Selbst ist die Frau. Das Coolnesslevel wenn man seinen Kleiderschrank selbst zusammenschraubt und die Waschmaschine ganz alleine anschließen kann, ist einfach durch nichts zu ĂŒberbieten.
  17. Luxus macht das Leben kurzzeitig angenehm, aber nicht automatisch besser.
  18. Hör auf damit dich stÀndig zu rechtfertigen. Es geht keinen was an warum du x oder y tust.
  19. Kontaktlinsen können deine LebensqualitÀt um 100 Prozent verbessern. Und sie sind gar nicht so furchteinflössend wie erwartet.
  20. Emotionen sind menschlich. Du darfst weinen oder lachen so oft und vor allem wann und wo du willst.
  21. Man wÀchst mit seinen Aufgaben. Immer wieder beeindruckend, dass Situationen im nachhinein gar nicht so schlimm waren wie erwartet und man doch alles geschafft hat.
  22. Bereue „falsche“ Entscheidungen nicht. Ohne diese Entscheidung, hĂ€ttest du die Erfahrung die dich weiterbringt nicht sammeln können.
  23. Wo eine TĂŒr zu geht, geht eine andere auf. Wenn etwas nicht klappt dann hat das Leben wahrscheinlich was noch cooleres fĂŒr dich vorgesehen 😉 .
  24. Renne einem Mann nur dann hinterher, wenn er deine Handtasche geklaut hat. No more words needed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*